völlig entwurzelt

„die zivilisation hat uns völlig entwurzelt, wir sind gefangen in einer nicht artgerechten gegenwart.“ schreiben die autoren in dem spannenden ZEIT artikel „das einfache leben.“ er beschreibt wunderbar wie die suche nach unseren wurzeln immer wildere formen annimmt. doch suchen wir am ende nicht immer nur uns Selbst?

was ist sind unsere tiefsten wurzeln?

was sind wir, wenn alles wegfällt, über das wir uns bisher definieren?

ich bin überzeugt davon, dass wir uns Selbst nie im aussen und schon gar nicht in einem so tun als ob finden. uns Selbst finden heißt authentisch sein. das zu leben was wir sind, was in uns ist. ohne wenn und aber! der aufenthalt in der natur ist sicher noch das beste von all den beschriebenen „auf alt“ machenden konzepten. wobei die natur natürlich kein trend ist, genauso wenig wie sie ein ort ist, den wir aufsuchen müssen. sie ist seit jahrmillionen unsere heimat!

machen wir uns das bewusst, ist schon ein großer schritt getan auf der reise zu uns Selbst. doch lest einfach und stellt euch gerne auch der beschriebenen these:

ist wirklich das, was wir am besten können, konsumieren?

vielleicht weil unsere heutige fokussierung auf konsum einfach nur eine ersatzbefriedigung ist. ein ersatz für die suche nach uns Selbst? und am ende meist nichts anderes als eine sucht. nur unwesentlich anders als die sucht nach alkohol, drogen, sex, anerkennung, whatever…

denk mal darüber nach.

in liebe,

dein Selbst.

it@touch-Ed.me

 

http://www.zeit.de/zeit-wissen/2015/03/minimalismus-einfaches-leben-rohkost-outdoor-kleidung


2 Gedanken zu “völlig entwurzelt

  1. “ uns Selbst finden heißt authentisch sein.“ ist es nicht genau anders herum die Ursache und Wirkung? Kann ich nicht erst authentisch sein, wenn ich mich selbst gefunden habe? Wenn ich weiß wer ich bin? Es sind viele die glauben, sich erkannt zu haben und authentisch zu sein; was immer dies auch sein mag. Wie eine Floskel, die letztlich den Stürmen des Lebens nicht standhält. Wer wir sind, erkennen wir ständig neu. Womit unsere Authentizität auch eine ständig wechselnde ist. Aber ist sie dann noch eine Authentizität. Das Leben verändert uns und wir auch das leben Yin und Yan Schwarz und Weiß, Einheit und Kampf der Gegensätze. Was ist Authentizität?

    Gefällt mir

    1. hallo bernd, danke für deine warmen worte. „uns Selbst finden heißt authentisch sein. das zu leben was wir sind, was in uns ist. ohne wenn und aber!“ 
      authentisch zu sein ist für mich der erste schritt – sich Selbst zu finden der angenehme nebeneffekt. umso authentischer man ist, umso öfter bettet man sich ins Selbst. wenn wir die bewertungen, muster, erwartungen weglassen, also all dass was in unserem leben auf unser anfangs so zartes gemüt gelegt wird, dann gibt es eine gute chance, dass sich wieder das zeigen kann, was wir wirklch sind. unsere natur, unser wesen, unser selbst, das Selbst… dann können wir auch authentisch sein, auch wenn wir heute ja sagen und morgen nein. dann ist genau das unsere authentizität. ändert man oft seine meinung (empathischer ausgedrückt „den umständen anpasst“) ist man in erster linie entscheidungsfreudig. schau dir mal das leben an, menschen, kinder, die natur, das wetter, eine wolke. verändert sich nicht alles ständig? alles fliesst. und doch können wir uns auf das konzentrieren, das immer bleibt. unbedingt, ob es sich als schwarz, oder weiß, gut oder schlecht, friede, freude oder eierkuchen zeigt…
      genau das ist die einladung und der sinn dieses bloges: SelbstBewusstSein.
      wie du siehst, ist dies weit mehr als die im volksmund bevorzugte bedeutung des „von sich überzeugt sein“.

      herzlich wilkommen in der wunderbaren leichtigkeit des SelbstBewusstSeins! 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s