„I keep myself together and I find myself in you.“

Nach einem halben Jahr war ich gestern endlich wieder einmal in meiner ägyptischen Grabkammer, einer Schall und Hochfrequenz abgeschirmten Kabine der TU Ingolstadt.

Im Rahmen seines „Tinnitusprojektes“ bietet Prof. Pöppel die Möglichkeit sich 1-2 h in dem Raum von der täglichen Strahlenbelastung zu regenerieren. Es ist wirklich Wahnsinn, was dort geschieht. Es ist nicht selten, dass chronische oder austherapierte Krankheiten verschwinden, oder zumindest eine deutliche Linderung sich einstellt. … Mehr „I keep myself together and I find myself in you.“