Lass die Macht der Schokolade mit Dir sein!

#lassdiemachtmitdirsein
Ahoi zusammen, ehrlich gesagt bin ich ja nicht ganz so euphorisch was den aktuellen „Nahrungsergänzungsmittel-Hype“ angeht. Man hat ein Problem, fühlt sich abgeschlagen, körperlich und psychisch. Statt die Ursache herauszufinden nahmen wir lange Pillen vom Arzt. Jetzt vom Reformhaus. Das ist schon ein großer Schritt und deutlich nachhaltiger. Aber noch nicht das Ende der Lösung. Wenn Du die Situation in der Firma oder der Familie nicht mehr aushältst, dann können chemische oder natürliche „Pillen“ dich natürlich wieder „gut drauf bringen.“ Fragt sich nur wie lange. Meist kommt das „Erwachen“ dann später und auch heftiger. Hast Du schon mal darüber nachhgedacht, dass die Niedergeschlagenheit vielleicht einen Sinn hat? Sie könnte Dich zur Ruhe einladen, damit Du die aktuelle Lage einmal reflektieren kannst.

Das kannst Du nicht?
Nie gelernt?
Macht nichts, ich kann auch kein Auto reparieren, steh nicht auf Buchhaltung, und so vieles mehr. Zum Glück gibt es Profis.
Ich bin einer für Selbstreflexion, damit Du Deine Blokaden lösen kannst und nicht weiter verdrängen musst.
Am liebsten geh ich mit Dir eine Runde durch die Natur. Neben den zahlreichen wundervollen Aspekten des „Natur- / Waldbadens“ erkennst Du hier sehr leicht was Dich bedrückt. Und was Du gerade als Medizin brauchst. Das kann etwas Körperliches sein. Meist ist es eine psychische Ausrichtung an Freude, Wertschätzung, Vertrauen, Liebe. Und das Loslassen von all dem, was diese Qualitäten blockiert.
Keine Angst, das macht Spaß. Ja, es öffnet eine neue Welt. Du wächst aus alten Abhängigkeiten und Ohnmachtsgefühlen.
Du fängst an zu strahlen und lässt die Macht wieder mit Dir sein.
Ist das nicht unser aller Auftrag als Mensch?
Glücklich sein…
Jetzt. Hier.

Alexander Prier www.alexanderprier.de

PS: Jetzt wo wir bescheid wissen, dass der Ursprung unserer körperlichen Probleme meist in der Psyche liegen doch einen Tipp, den wir einfach einnehmen können und der Körper und Seele gleichermaßen unterstützt. Und dabei ein großer Genuss ist. Im Geniessen lässt sich sehr gut reflektieren. (Deshalb geniessen wir auch meine Coachings und Feelgood Sessions immer so )

DIE MACHT DER SCHOKOLADE:

Die WHO bestätigt uns, dass wir so gut wie alle an Magnesiummangel leiden. Zu den vielschichtigen Symptomen zählen:

Muskelkrämpfe (u. a. Waden & Kaumuskulatur)
Muskelzucken (Benigne Faszikulation, z. B. Lidzucken)
Reizbarkeit
Müdigkeit
rasche Erschöpfbarkeit
innere Unruhe
kalte Füße
Kopfschmerzen
Mattigkeit/Energielosigkeit
Geräuschempfindlichkeit
Grübeleien
Verwirrtheit
Taubheitsgefühl in den Händen und Füßen
übermäßiges Schlafbedürfnis
Herzklopfen, Herzjagen
Schwächegefühl
Schulter-, Nacken- und Rückenschmerzen
Durchblutungsstörungen

Magnesium gehört zu den essenziellen Stoffen, ohne die der Körper nicht funktionieren kann. Jeder Muskel ist darauf angewiesen.

Reiner Kakao, also ohne jeglichen Zusatz, enthält hochkonzentriertes Magnesium in reinster Form. Vitaminpillen sind überflüssig, wenn man die Gabe von Mutter Natur nutzt.

Die tägliche Dosierung:
Einen Teelöffel reines Kakaopulver, Kakaonibbs oder ganze Kakaobohnen. Damit können wir Müsli, Milch, Joghurt oder Quark verfeinern. Keine Schokodrinks verwenden, denn diese enthalten hauptsächlich Zucker und nur Spuren vom gesunden Stoff.

Als Snack zwischendurch gerade auf der Arbeit wenn die Energie gerade flöten geht, in einem anstrengenden Meeting oder als Kreativitätsschub eignen sich ideal ganze Kakaobohnen oder auch mal ein wenig Schokolade, am besten sehr dunkel… 😉

Achtet auf eine gute Qualität und faire Erntemethoden, im konventionellen Anbau werden oft Unmengen an Regenwald getötet.

Habt einen schönen Tag und lasst die Macht mit Euch sein…
Alexander

pablo-merchan-montes-SCbq6uKCyMY-unsplash

https://kaffee-spezialisten.com/kakao-speise-der-goetter/

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s