Einfach nur spielen.

„Wenn Du als Künstler erkennst, dass Du das Meer bist, reitest Du gelassen auch die größten Wellen.“ (Alexander Prier)

ALL is playing wild with his child.

Das Set wurde am 16/9/2017 live im Dornheim, Würzburg aufgenommen. Im Vorfeld war es wild, am Abend war es wild, die Anlage war wild, es war wild übersteuert, die Nadeln hüpften wild, die Plattenauswahl war wild. Kurz vor der Verzweiflung erinnerte ich mich daran, nicht zu bewerten und das Kind in mir einfach spielen zu lassen. Und siehe da: Es hatte Spaß. Die Leute hatten Spaß. Aus lauter Unperfektion wurde Perfektion. Egal wie vermeintlich unperfekt alles erst war und wenn man das Set im Nachhinein sezieren würde auch für den ein oder anderen Kritiker erscheint. Das Ganze ist mehr als die Summe der einzelnen Teile. Wenn Du ein Gebäude, eine Sehenswürdigkeit, Kunst, Dich Selbst wirklich sehen willst, zerlegst Du es das dann in die kleinsten Einzelteile? So wie die Wissenschaft? Also, akzeptiere den Moment so, wie er ist, Dich so wie Du bist und mache einfach das Beste daraus. Das ist der Weg ins Meisterwerk und in die Freiheit.

Dieses Set, so unperfekt es los geht und auch im Nachhinein an mancher Stelle erscheinen mag ist für mich solch ein Meisterwerk. Genau das gab einfach der Moment her, mehr ging nicht. Nicht mehr und nicht weniger. Ich bin kein Ricardo, und das ist auch gut so. Also, bei aller Motivation, nimm die Verbissenheit aus dem Spiel und spiel einfach. Und lass Dich überraschen, wo das Meer in einer Welle Dich hinfliessen lässt. Es geht eigentlich immer nur um das bedingungslose Annehmen von dem was ist. Das führt in die Kunst, unbedingt im Flow zu sein. Das einzige Problem sind deine Gedanken über das Problem, nicht das Problem selbst.

Ist es im Leben nicht wie hinter dem DJ Pult? Nichts ist langweiliger als ein DJ Set, dass von Anfang bis zum Ende gleich klingt. Wieso streben wir also danach? Wieso machen wir uns in die Hose, wenn ein Übergang einmal etwas wild daher kommt und uns auffordert ihn auszuhalten, mit ihm zu tanzen? Willigis Jäger sagt, das Leben ist ein Tanzschritt Gottes. Also, lass den Sync Button und den ganzen Komfort. Sei wild, sei mutig und frech und gib dem Kind in Dir Raum. Freu Dich, wenn es mal rumpelt. Das zeigt Dir, Du bist lebendig., dem Kind, dass Du zu ihm stehst und dem Publikum, du bist noch nicht eingeschlafen. Wenn das am Ende nicht Berghain / Panorama Bar oder Robert Johnson würdig ist, so what? Reitest Du nur noch, wenn Du auch Gold bei Olympia holst, kochst Du nur noch, wenn es einen Stern dafür gibt, hast Du nur noch Sex, wenn Du Pornostar bist?

Also, lass den Scheiß und bleib einfach im Spiel. Lass die Übergänge so fliessen wie sie möchten, nimm Dich nicht so wichtig. Sobald Du das Bewerten sein lässt, bleibst Du auch im Flow. Suchen wir nicht alle in allem Flow? Ein kluger Schachzug der Evolution, dass wir diese Einheit am einfachsten in der körperlichen Vereinigung finden. Schade nur, dass viele exklusiv diesen Weg kennen. Dabei ist es so einfach, Du kannst in allem Flow erfahren. Jetzt und hier, im Klang, im Tanz, in jedem Revier. Braucht manchmal etwas, bis das läuft. Aber wenn es läuft, dann läuft es. Deep down low, all.is flow… Seid gegrüßt, ali / ALL is / Alexander

Wenn DIch das Thema berührt, freue ich mich über Dein Feedback.

Like den Beitrag, teile ihn und am besten sag mal direkt h a l l o :

‘’’’’“‘’’’’’“‘’’’’“‘’’’’’“‘’’’’“‘’’’’’“‘’’’’“‘’’’’’“‘’’’’“‘’’’’’’’“‘’’’’“‘’’’’’“‘’’’’’’‘’’’’’“‘’’’’’’’’’““‘’’’’’’’

Alexander Prier. Feelgood Management für Künstler.
Flow. In, neben und nach der Karriere.
Alexander Prier | Am Hausberg 36 |  97320 Mainstockheim
09321 923170 |  0151 10 54 07 54
prier@jetztundhier.org | www.SelbstBewusstSein.blog
‘’’’’“‘’’’’’“‘’’’’“‘’’’’’“‘’’’’“‘’’’’’“‘’’’’“‘’’’’’“‘’’’’“‘’’’’’’’“‘’’’’“‘’’’’’“‘’’’’’’‘’’’’’“‘’’’’’’’’’““‘’’’’’’‘




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s